Anonyme Spurensicherung

Anonyme Spurensicherung nach einer Sexualstraftat?

Sie sollten sich oder Ihr Kind jedoch unverzüglich medizinisch untersuchen lassen!

Bitte kommen Sie möglichst ungeduscht und mit der Kleidung, die Sie bei der Tat trugen oder bringen Sie diese mit. Das gilt auch, falls Ihr Kind von einer Sexualstraftat betroffen ist.

Wichtig ist, dass mögliche Tatspuren (z. B. Sperma, Verletzungen, etc.) direkt gesichert werden.

Lassen Sie die Tatspuren anonym sichern! Wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt entschließen, Anzeige zu erstatten, liegen Beweise vor, die für die Aufklärung des Sexualdelikts von entscheidender Bedeutung sein können.

Was ist die Anonyme Spurensicherung nach einer Sexualstraftat?

Der Arbeitskreis gegen sexualisierte Gewalt in Bochum hat für die Region ein Verfahren entwickelt, das eine anonyme Spurensicherung nach einer Sexualstraftat ermöglicht.

Nach der ärztlichen Untersuchung und der Spurendokumentation in einem der teilnehmenden Krankenhäuser werden die Spuren anonymisiert beim Institut für Rechtsmedizin gelagert.

Erfolgt im Zeitraum von zehn Jahren eine Anzeige, können die Spuren als wichtiges Beweismittel dienen.
Wenn Sie sich über das Verfahren informieren möchten oder generell Beratung, Hilfe und Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an die angegebenen Beratungsstellen .

Wenn Sie Opfer einer Sexualstraftat geworden sind, befinden Sie sich körperlich und psychisch in einer schwierigen Situation

  • Suchen Sie eines der teilnehmenden Krankenhäuser auf! Wenn Sie keine Anzeige erstatten möchten, bitten Sie um eine anonyme Spurensicherung.
  • Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie direkt eine Strafanzeige erstatten möchten, bitten Sie den Arzt/die Ärztin in der Klinik um eine Kontaktaufnahme mit der Kriminalpolizei. Die Polizei muss, sobald sie von einer Sexualstraftat Kenntnis hat, Anzeige erheben.
  • Das Krankenhaus hält dazu ein Spurensicherungsset bereit.
  • Der ärztliche Untersuchungsbericht mit Ihren Daten/den Daten des Kindes verbleibt im Krankenhaus. Die gesicherten Spuren (zum Beispiel Kleidung, Spermaspuren) werden anonym im Institut für Rechtsmedizin in Essen gelagert.
  • Sie unterschreiben eine Erklärung, dass Sie eine anonyme Spurensicherung und Lagerung bis zu zehn Jahren wünschen. Davon erhalten Sie eine Durchschrift.
  • Durch eine Chiffrenummer, unter der die Spuren anonym gelagert sind, können diese Ihren Akten bei einer späteren Anzeigeerstattung zugeordnet werden.
  • Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine Anzeige erstatten, weisen Sie darauf hin, dass die Tatspuren anonym gesichert wurden. Entbinden Sie Ihren Arzt / Ihre Ärztin von der Schweigepflicht, damit der damalige Untersuchungsbericht verwendet werden darf. Die Polizei kümmert sich dann um die notwendigen Schritte.
  • Erfolgt keine Anzeige, werden die Spuren nach 10 Jahren vernichtet.

Beratungsstellen der Region

Schattenlicht

Beratungs- und Kontaktstelle für Frauen und Mädchen e. V.

Straßburger Straße 39
44623 Herne
Telefon: 0 23 23 / 98 11 98

Teilnehmende Krankenhäuser in Herne

Evangelisches Krankenhaus
Wiescherstraße 24
44623 Herne
Telefon: 0 23 23 / 4 98-0

Katholisches Marienhospital
Hölkeskampring 40
44625 Herne
Telefon: 0 23 23 / 4 99-0

St. Anna Hospital
Hospitalstraße 19
44649 Herne (Wanne-Eickel)
Telefon: 0 23 25 / 9 86-0